Jegliche Einträge, die Sie während Ihrer Suchen in Eigene Liste aufgenommen haben, werden so lange in Ihrem persönlichen MyPsycNET-Konto gespeichert, bis Sie sie löschen. Die maximale Anzahl der Einträge, die Sie in der eigenen Liste speichern können, beträgt 250.

Speichern Sie ausgewählte Einträge direkt von der Suchergebnisseite aus in Ihrem Konto. Zum Hinzufügen eines einzelnen Eintrags verwenden Sie die Option + Zu eigener Liste hinzufügen, die unter der Zitation auf der Suchergebnisliste zu sehen ist. Wenn Sie einen oder mehrere Einträge hinzufügen möchten, wählen Sie zuerst das Kontrollkästchen jedes Eintrags aus und klicken dann auf Eigener Liste hinzufügen (Sternsymbol) in der grauen Leiste über der Liste der Suchergebnisse.

Screenshot der Suchergebnisseite in PsycNET, worin der Benutzer angewiesen wird, erst ein Ergebnis auszuwählen und dann auf das Sternsymbol am oberen Bildschirmrand zu klicken, um das Ergebnis der eigenen Liste hinzuzufügen.

Zu eigener Liste hinzufügen ist auch während der Ansicht eines Eintrags möglich.

Screenshot der Eintragsanzeigeseite in PsycNET mit eingekreistem Sternsymbol und Link „Zu eigener Liste hinzufügen“

Wenn APA Herausgeber des vollständigen Texts ist, steht die Funktion Zur eigenen Liste hinzufügen auch in der Ansicht Volltext als HTML zur Verfügung. Weitere Informationen über die HTML-Ansicht finden Sie unter Volltext suchen.

Auf die in Eigene Liste gespeicherten Zitationen können Sie vom oberen Bereich jeder Seite aus zugreifen. Standardmäßig werden die von Ihnen gespeicherten Ergebnisse aus allen Datenbanken unter Eigene Liste auf der Registerkarte Alle angezeigt. Wenn Sie nur die gespeicherten Elemente einer bestimmten Datenbank anzeigen lassen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte auf den Namen der Datenbank.

Screenshot des Bildschirms „Eigene Liste“ in PsycNET mit der Zahl 52 neben dem oberen Link „Eigene Liste“

Sie können die Eigene Liste auf mehrere Arten sortieren: nach Bestellung hinzugefügt (Standard), Jahr, Autor/-in, Titel oder Anzahl der Zitierungen.

Screenshot der Dropdown-Liste „Sortieren nach“ auf dem Bildschirm „Eigene Liste“ von PsycNET mit „Bestellung hinzugefügt“ als ausgewähltem Wert und den übrigen Optionen „Jahr“, „Autor/-in“, „Titel“ und „Anzahl der Zitierungen“

Comments are closed.